Versponnen Verwerbt Vernäht

Habe ich ca. 1000g Fasern.
Erst entstanden schöne Fäden,
dann ein schöner Stoff und zuguterletzt eine Tunika.

Ich habe in der letzten Zeit ja viel am Webstuhl geübt und so sind einige schöne Stoffe entstanden.
Bevor ich jetzt wieder eine Kette aufziehe musste mindestens ein Stoff weiterverarbeitet werden.
So entstand eine Tunika.
Immer wieder taucht die Frage auf:“ Kann ich so schöne Stoffe zerschneiden? „
Ja! man kann. Und man muss es sogar. Denn der Stoff ist nicht das Endprodukt.

Also: Traut euch!

image

image

image

image

image

image

Einen schönen Abend wünscht euch
Sabine aus Bad Driburg

… .die heute zusammen mit Sabine E. B. die Freiluftspinnsaison eröffnet hat. Wir saßen wunderschön am Weidenpalais bei Kaffee und Kuchen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Nähen, Spinnen, Weben

Zwergenjacken

Die Zwerge sind gewachsen und brauchten neue Jacken.
Was liegt näher, als Zwergenjacken zu stricken?

Raglan von oben, Kapuzen angestrichen und die Namen mit Knöpfen aufgesetzt .

Gestrickt sind sie natürlich aus handgesponnenem Garn.  Polarfuchs, in 3 Farben gefärbt. Jede Farbe einzeln versponnen und 3-fach gezwirnt. So halten sie schön warm.

Tatsächlich gehen die beiden mit dem Gewicht im Moment ganz schön auseinander und so habe ich 2 verschiedene Größen gestrickt.

image

image

image

image

image

Bis bald
Sabine aus Bad Driburg

3 Kommentare

Eingeordnet unter Baby, Färben, Spinnen, Stricken

Mal was gestricktes

Nach den vielen Socken zu Weihnachten War mir nach etwas Großem.
Auf dem Spinntreffen der HSG hatte ich schönen dunkelbraunen Berhschafkammzug gekauft.
Dünn gesponnen und 2 fach gewirkt konnte ich gut mit Nadelstärke 3,5 stricken.

Diese Jacke habe ich mir ausgesucht klick

Eine tolle Anleitung, die eine gute Passform hat.
Besonders gut gefällt mir das kleine Einstrickmuster in den Taschen 🙂
  

image

image

image

image

image

Die Knöpfe hat mir Sabine aus Fimo gemacht.

Bis bald
Sabine aus Bad Driburg

2 Kommentare

Eingeordnet unter Spinnen, top-down, von oben nach unten

Weben-Vorbereitungen

Heute habe ich ein neues Projekt gestartet.
Viele Meter Wolle musste ich zu Knäueln wickeln. Alles gesponnen mit einer LL von ca. 350-400 m pro 100g.

image

Ca. 4,50m Kette habe ich geschärt (heißt das so? oder geschoren? )
Dann habe ich alles vorbereitet und am Nachmittag mit Sabine aufgebäumt.

image

image

image

Was draus wird? Das steht noch nicht fest. Erst mal hoffentlich ein schöner Stoff.
Aber als nächstes müssen Litzen und Blatt gestochen werden.

Es grüßt euch
Sabine aus Bad Driburg

6 Kommentare

Eingeordnet unter Spinnen, Weben

Leinen trifft auf Wolle

…. und wird zu einer Gardine.
Von einer selbstgewebten Gardine habe ich schon lange geträumt.
Als ich beim Spinnwebentag die Zwiebelschalfärbung von Anne gesehen habe, wusste ich sofort:
Das ist es.
Leinen hatte ich ja schon im Sommer gesponnen.
Das sonnige gelb erfreut mich jeden Tag und als heute die Sonne dahinter stand hat es noch mehr geleuchtet.

image

image

image

image

Es grüßt euch
Sabine aus Bad Driburg
….die sich freut,  dass es schon ein bisschen länger hell ist

3 Kommentare

Eingeordnet unter Flachs und Leinen, Naturfarben, Spinnen, Stricken, Weben

Ein frohes neues Jahr

wünsche ich euch allen.

Ich wünsche euch für das Jahr 2016
-Gesundheit
-Erfolg
-immer genug Fasern im Haus
-Kreativität in allen Bereichen
-keine familiären Katastrophen

Bis bald
Sabine aus Bad Driburg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sonstiges

Viel geschehen

……ist seit dem letzten Post.
Das berührenste war die Geburt der Zwillinge bei der ich dabei sein durfte.

Ein großes Geschenk.

image

Als Geburtsgeschenk habe ich 2 Tragetücher gefertigt.

1200g Bfl mit Seide habe ich in Regenbogenfarben gefärbt und gemeinsam mit meiner Freundin Sabine zu feinen Fäden versponnen.

Dann kam das ganze auf den Webstuhl und wurde zum ersten großen Webprojekt.

image

5m Stoff im Kreuzköper gewoben

image

Mit Ringen wird das ganze dann zu Tragetüchern, die jeweils 2m lang sind.

Das Probetragen mit dem Teddy war eine vergnügliche Angelegenheit

image

Aber erst als einer der kleinen Zwerge im Tuch lag, konnte ich mir vorstellen, wie wunderschön dieses „getragenwerden“ für ein Baby sein muß.
Geborgenheit pur

image

image

Einen schönen 4. Advent wünscht euch
Sabine aus Bad Driburg

4 Kommentare

Eingeordnet unter Nähen, Spinnen, Weben