Spinnen und Weben

7 neue Verfolger in den letzten 14 Tagen. Das ist Klasse!!!
Ich freue mich, dass ihr in meine wollige Welt gefunden habt. Fühlt euch wohl.
In der letzten Zeit habe ich sehr wenig gesponnen. Ich hatte mir einen Kammzug bei der Stockumer Wollwerkstatt erstanden.
Mal wieder gibt es kein Bild 😦 ich war mir sicher eins gemacht zu haben, aber ich finde keins.
Ich habe ihn lang dran her gesponnen und dann navayo-gezwirnt. Lange Farbverläufe sind entstanden. 245g feine Polwarth Wolle sind zu 500m schönem runden Faden geworden.

image

image

image

Am Sonntag ist er auf den Webrahmen gezogen. Einige Fäden naturgefärbtes Garn habe ich mit in die Kette gezogen.
Jetzt webe ich im Farbverlauf. Das ergibt ein herrliches Farbspiel.

image

Im Kopf habe ich schon ein Projekt für diesen Stoffstreifen, aber das muss erst noch ein bischen wachsen bis ich es euch erzähle.
Einen schönen Abend wünscht euch
Sabine aus Bad Driburg

PS.  Ich freue mich sehr auf das große Spinntreffen der Handspinngilde. Dort werden wir auch die Damen der Stockumer Wollwerkstatt treffen.

Advertisements

4 Kommentare zu „Spinnen und Weben

  1. Eine wunderbare Wolle hast Du gesponnen. An Polwarth habe ich mich noch nicht versucht – ich bin noch Spinnanfängerin. Sie sieht aber sehr weich aus und Deine Weberei hat ein tolles Muster. Da geht einem richtig das Herz auf 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s