Pimmel bells,pimmel bells

Oder: „Niemand mag Socken zu Weihnachten

Meine Freundin Sabine kann das schöne alte Lied nicht mehr singen, ohne an die Werbung zu denken.

Bei uns mag man Socken zu Weihnachten. Ich gebe zu, dass sie nicht jeder gleich gern mag, aber es gibt einige,  die sich richtig freuen. Und ob man mag oder nicht, dieses Jahr habe ich alle Füße der Familie bestrickt.

Bei 4 Kinder, 2 Enkelkindern und 2 dazugehörigen Freunden bedeutet das…….

Richtig: 8 Paar Socken , gestrickt vor Weihnachten.

2 davon waren Testsocken, deren Wolle Sabine , Wollküren Wolle ,
gefärbt hatte. Ich mag ihre Farben sehr gern und die Farbverläufe dieser beiden Stränge haben mir sehr gut gefallen.

image

image

image

image

Die anderen sind alle aus Garnen vom Atelier Zitron.

image

image

image

image

image

Und das unglaublichste ist: auch ich habe Socken bekommen. Die Ehefrau eines Patienten hat sie für mich gestrickt. Und obwohl ich ja soooo viele selbstgestrickte Socken in der Schublade habe, habe ich mich unglaublich gefreut.

Einen schönen Abend und einen gemütlichen 2. Feiertag wünscht euch
Sabine aus Bad Driburg

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Socken, Stricken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s