So kommt Farbe in den Dezember

Dunkel und regnerisch, so präsentiert sich der Dezember.
Da kann man was gegen machen:
Kerzen an, Tee kochen und bunte Fasern aufs Spinnrad 😉
2 Kammzüge habe ich mir aus dem Wollküren Wolle Lädchen genommen und versponnen. Immer wieder wundert es mich, dass gerade die Kammzüge, die gar nicht so ansprechend sind, versponnen unglaublich schön werden.

Vom ersten gibt es leider kein Bild (auf jeden Fall finde ich im Moment keins)
Dünn versponnen und 2-fädig gezwirnt, sieht das Garn toll aus.

image

image

image

image

Den 2. habe ich noch als letzten Rest schnell verewigt. Den Strang habe ich in 3 gleich lange Teile gerissen und ebenfals dünn versponnen. Ein 3-fach Zwirn macht ihn zu einem schönen Faden.

image

image

image

image

So präsentieren sie sich in meiner Faserschüssel. Der grüne Strang ist übrigens mit Schilf gefärbt und fügt sich wunderschön ins Farbenbild.

image

Und das geht jetzt aufs Rad. Gefärbt von  Melinoliesl . Ich liebe ihre Farben und Fasermischungen.

image

Einen schönen 3. Advent wünscht euch
Sabine aus Bad Driburg

Advertisements

Ein Kommentar zu „So kommt Farbe in den Dezember

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s