Die Schattenjacke

Seit dem Frühjahr habe ich gesponnene Garne mit Naturfarben gefärbt.  Jetzt sollte daraus ein besonderes Strickstück werden.
Bei meiner Suche auf Ravelry bin ich auf das Schattenstricken gestoßen.
Das sollte es sein, denn das habemich bisher noch nie gemacht.
Die Anleitung für einen Kreis habe ich ausbrobiert und mit dem Patch sofort weiter gearbeitet. 2 Patches reicheten fast in der Breite, so habe ich unter dem Arm nur noch einen Keil eingearbeitet.  Damit dieser nicht nur schmal runter läuft, habe ich mit verkürzten Reihen gearbeitet und unten noch eine kleine Zacke angestrickt.
Das Ergebnis gefällt mir.
Die Jacke hat ein Geheimnis.
Schaut man gerade drauf, dann sieht sie so aus

image

image

image

image

wenn man aber seinen Blickwinkel verändert, dann erscheint in jedem Patch ein Kreis

image

image

image

image

Es ist einfach, aber verblüffend.

Einen schönen Abend wünscht euch
Sabine aus Bad Driburg

Advertisements
Veröffentlicht in Allgemein

4 Kommentare zu „Die Schattenjacke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s