Poeng in neuem Kleid

Seit einiger Zeit besitze ich ja einen Poeng aus dem schwedischen Möbelhaus. Ich sitze sehr gerne darauf.

Er hat eine tolle Bequemlichkeit.

Gestört haben mich nur immer die harten Armlehnen. Ich habe sie oft mit einer Decke abgepolstert. Da kam mir doch die Tage die rettende Idee.

Strickfilzen!!!

In meinem Bettkasten gab es noch Türkis gefärbte,gesponnene Merinowolle. Diese war beim Färben etwas fleckig geworden, so das ich sie nicht verstricken wollte.

Also ran ans Werk. 2 Armlehnen waren schnell gestrickt und in der Waschmaschine gefilzt.

Der Filz war so toll geworden, das ich kurzerhand noch 2 Kissen gefertigt habe. Durch ein Lochmuster habe ich Häkelkordeln gezogen. Das ergab nach dem Filzen einen schönen Effekt.

Aber schaut selbst:

2014-05-08-Poeng-03-b2014-05-08-Poeng-04-b

Einen schönen Tag wünscht euch

Sabine aus Bad Driburg

Advertisements

Ein Kommentar zu „Poeng in neuem Kleid

  1. hallo, sabine,
    ich bin zwar spinnanfängerin, stricken allerdings kann ich – so dachte ich….
    dein blaues schaltuch gefiel mir so gut und ich fand die anleitung so pupsieinfach….allerdings hat mein schal schon nach ca. 30 cm eine 180 grad-wendung gemacht, ich würde gern ein foto einfügen, geht hier aber irgendwie nicht….ggrrmmpf…. schade. k
    muss das so sein, oder hab ich was falsch gemacht?
    zunahmen mache ich verschränkt (kfb), daran kann es nicht liegen….. ich bin verwirrt.
    viele grüße
    susanne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s