Spinnereien zum Jahresende

Am 4. Advendssonntag brachte Sabine mir 2 kleine Tütchen mit Fasern zum ausprobieren mit. In der einen war Cheviot und in der anderen South Down.

Ein neues Spinnbuch hatte sie auch noch in der Tasche.

Das Spinners Book of Art Designs .

Ein wunderschönes Buch, mit herrlichen Bildern und netten Projektkarten. Ich habe es mir auch schon bestellt.

In diesem Buch fand ich ein Garn, das mich sofort inspirierte es auszuprobieren.

Zwei feine Fäden mit Überdrall in S-Richtung versponnen und mit viel Drall in Z-Richtung verzwirnt.

2013-12-29-Spinnereien-02b

Dann einen Single, ein wenig dicker und mit wenig Drall in Z-Richtung gesponnen.

2013-12-29-Spinnereien-01

Beides in S-Richtung verzwirnen.

Das Ergebnis ist sehr schön.

2013-12-29-Spinnereien-10b

Cheviot-Fasern lassen sich sehr schön spinnen. Sie sind ein bisschen robust und eignen sich bestimmt für dicke Jacken.

Zum Spinntreffen in Lage habe ich mir den Kammzug von Dibadu mitgenommen.Leider gibt es kein Bild. Vorher habe ich ihn in der Hälfte geteilt und die eine Hälfte dann noch gedrittelt.

Entstanden ist ein Fraktal Garn. Kuschelweich und mit Glitzer drin.

2013-12-29-Spinnereien-09b

Auf dem Country habe ich Supercoils

und einen dick/dünn Faden mit einem dicken Faden spiralig verzwirnt gesponnen.

2013-12-29-Spinnereien-13b

So, jetzt muss ich erst mal die Wollverarbeitung starten Zwinkerndes Smiley

Einen schönen Restsonntag wünscht euch

Sabine aus Bad Driburg

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s