Einen Rock

…………habe ich mir heute genäht. Der Schnitt ist aus dem aktuellen Burda Heft. Natürlich habe ich nichts ausgelassen:

Falten und Nahttaschen und Reißverschluß

Oh je, ich weiß zwar noch wie alle geht, aber die Übung fehlt. So nähte ich, bis auf eine kleine Mittagspause,fast den ganzen Tag.

Am längsten habe ich an den Falten herumgetüfftelt und dennoch ist es mir nicht ganz gelungen, die mittleren ganz zu schließen.

Aber egal, das klappt sicherlich beim nächsten Mal. Ein paar Zentimeter hätte er auch noch enger sein dürfen.

2013-01-13-Rock-04-b

Auch die Aufhänger habe ich nicht vergessen.

2013-01-13-Rock-06-b

Und so sah mein Tisch aus. Ich brauchte eine ganze Weile, bis ich alles wieder fort geräumt hatte.

2013-01-13-Rock-08-b2013-01-13-Rock-09-b

Aber es hat Spaß gemacht und bei einem kleinen Einkaufsbummel gestern in Paderborn habe ich noch 2 schöne Stoffe ergattert. Mal schauen, was daraus entsteht.

Einen guten Start in die nächste Woche

wünscht euch allen

Sabine aus Bad Driburg

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Nähen

Eine Antwort zu “Einen Rock

  1. Ina

    Hallo Sabine,

    der Rock sieht echt toll aus.

    Dein Bericht zeigt auch, dass Stricken, nähen, haekeln ähnlich wie Fahrrad fahren ist. Erst einmal gelernt vergisst nie mehr wie es geht. Natürlich ist am Anfang erst mal etwas Unsicherheit dabei aber ganz schnell funktioniert es wieder.

    Weiter viel Spaß beim Entdecken der Möglichkeiten mit deiner Nähmaschine.

    Einen guten Start in die Woche wünscht

    Ina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s