Babymütze

Ich habe die Tage noch mal bei Epipa-Privatsachen vorbei geschaut und eine niedliche Babymütze gefunden. Diese musste ich erst mal nachstricken. Schöne einfache Anleitung, vielen Dank dafür. Man kann sich ja immer nur schlecht vorstellen, dass diese kleinen Mützen passen. Gestrickt aus 19g Baby-Merino von Drops, das sind 70m.

IMG_0336

Advertisements

4 Kommentare zu „Babymütze

  1. Freut mich, dass dir das Muster und die Anleitung gefallen hat. Und sehr schöne Farben hast du verwendet.
    Das Mützchen ist für gleich nach der Geburt, darum ist es so winzig. Ich habe es entworfen, weil ich selbst nirgends ein passendes Muster für Neugeborene fand.
    Wie ich sehe, spinnst du. Ich habe auch ein Spinnrad, und auch gesponnen, aber jetzt steht es schon seit einem Weilchen herum. Ich hoffe, ich komme diesen Winter noch mal dazu. Spinnen ist so entspannend.
    Liebe Grüße!

    Gefällt mir

    1. Spinnen ist herrlich. Die Mütze und die kleinen schifften werde ich meiner Patientin schon vor der Geburt schenken. Dann kann sie beides mit ins krankenhaus nehmen. Ich werde das Muster sicher noch häufiger stricken. Es ist sehr schön.

      Lg Sabine Rode

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s