Erdnussallergie

Ich habe ja schon im Januar darüber berichtet, dass ich mit Wiebke zur Erdnussprovokation nach Berlin fahre. Letzten Sonntag war es dann soweit. Nach dem Mittagessen fuhren wir los und 4 Stunden später waren wir am Ziel. Ein kleines bisschen Hoffnung haben wir mit auf den Weg genommen. Wir wurden sehr nett in Empfang genommen und bekamen ein schönes Zimmer. Montag Morgen ging es dann los:

erst mal ein Betäubungspflaster auf beide Handrücken und dann der Prick-Test. Da er im Januar ausgemessen wurde, konnten wir feststellen, dass die Reaktion etwas geringer ausfiel. Wiebke bekam dann einen Zugang gelegt, aus dem auch wieder eine Blutprobe entnommen wurde.

Dann kam die Diätassistentin und gab ihr die erste Dosis Erdnuss.

0,12mg Erdnuss, kaum zu sehen in dem kleinen Bccherchen, aber für Wiebke eine große Überwindung es zu sich zu nehmen. Sie schluckte es mit einem Glas Orangensaft und wir warteten gespannt. 2 Stunden kam es zu keiner Reaktion!!!!. Die Dosis wurde alle 2 Stunden erhöht und es gab am ersten Tag 4 Portionen. Bis abends hat Wiebke keinerlei Reaktionen gezeigt. Wir waren sehr glücklich. Am folgenden Tag ging es gleich morgens weiter.Ein weiteres kleines Mädchen war auch noch zur Provokation da. Mittags erzähle man uns, dass sie sehr heftig reagiert hatte und bei der folgenden Dosis lagen Wiebkes Nerven blank. Nur mit großer Überwindung konnte sie die nächste Portion zu sich nehmen. Dazu kam, dass ihr die Erdnüsse überhaupt nicht schmeckten.Die letze Dosis an diesem Tag war 12g.Das waren schon ca. 20 Erdnüsse. Unsere Freude war riesengroß, als es auch bei dieser Menge zu keiner Reaktion kam. Eine normale Provokation wäre jetzt schon beendet, aber weil wir ja zur Studie angereist waren, sollte am folgenden Morgen noch die Gabe von 18g, ca. 36 Erdnüsse, verabreicht werden.

3 Stunden mussten wir warten und wieder ging alles gut aus.

Es war ein Gefühl wie Weihnachten-Geburtstag-Ostern, alles auf einmal. 12 Jahre haben wir mit der Angst gelebt, es könne zu einer heftigen Allergischen Reaktion nach dem Verzehr von Erdnüssen kommen und als Wiebke 6 Jahre alt war, hatte man uns gesagt, diese Allergie heile

niemals aus. Und jetzt diese tollen Ergebnisse.

Wir haben riesiges Glück gehabt, denn Spontanheilungen sind immer noch sehr selten.

Ich möchte noch einmal schreiben, dass der Prick-Test deutlich positiv war und beim Bluttest die Sensibilisierung bei Cup2 liegt. Im Alter von 4Monaten war dieser Wert bei 6. Dass soll auch anderen Kindern und Müttern Mut machen an einer Provokation teilzunehmen.

Wir waren in Berlin beim Team von Fr. Dr. Blümchen in den besten Händen. Man hat uns toll betreut und man brauchte in keiner Minute Angst zu haben.

Wiebke und ich sagen “DANKE”

Das war die letze Dosis Erdnuss am 2. Tag

2010-04-15-06

Ein Bild vom Prick-Test (leider habe ich es erst gemacht, als die Reaktion schon abgeklungen war, aber die Kreise zeigen die Größe der Reaktion an.

20100415_2a

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter 1

3 Antworten zu “Erdnussallergie

  1. Dagmar

    Gratuliere, klasse und durchhalten auch wenn es ein Rückschlag geben sollte.
    Ich kenne eine Geschichte von einem Jungen der von einer Schokolade Allergie geheilt würde.

    Liebe Grüsse von Dagmar
    (mit einer Milch, Soja und Gluten Intolleranz die sich Leider nicht heilen lässt. aber womit mann bequem leben kann.)

    Gefällt mir

  2. Christina

    Vielen Dank für diesen Beitrag! Bei meiner Tochter (7 Monate) hat ein Bluttest auf Erdnuss ebenfalls CAP2 ergeben. Jetzt warten wir auf den Termin zur Provokation (allerdings in Hamburg). Dein Beitrag hat mir Mut gemacht und mir die Hoffnung gegeben, dass es bei meiner Kleinen vielleicht auch so gut ausgeht, das wäre zu schön! Alles Gute für euch.

    Gefällt mir

    • Sabine aus Bad Driburg

      Ich drück euch die Daumen. Wiebke kann wirklich ohne Probleme Erdnüsse essen, sie mag sie jedoch in keiner Form. Aber ab und zu muss sie welche essen!!!!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s