Mal keine Neuigkeiten von der Maschenfront

Mal was ganz anderes. Nach langem suchen hat mein Großer gestern endlich einen Ausbildungsplatz gefunden. Er wird in einer Steuerberaterkanzlei arbeiten. Schon nach dem ersten Vorstellungsgespräch meinte er, dass sei sein Traumjob. Nach einer langen Wartezeit und 3 Tagen Probearbeiten in der Herbstferien, sollte er sich gestern noch mal zum Gespräch einfinden und…..

kam nach einer 3/4 Stunde stolz und überglücklich mit einem Ausbildungsvertrag in der Hand raus. Das war auch auf meiner Seite eine Riesenfreude. Ein besseres Geschenk zum Jahresabschluss konnte es gar nicht geben.

 

Tobi-03

Aber noch nicht genug mit Neuigkeiten. Abends schalte ich den Fernseher ein und finde zufällig eine Sendung zum Thema Erdnussallergie, davon ist ja meine Jüngste betroffen. Und was soll ich sagen, es gibt eine neue Behandlungsmöglichkeit und es läuft aktuell in Berlin eine Studie. Mail habe ich natürlich schon abgeschickt und warte jetzt auf Antwort. Das ist hier ja echt noch spannend vor Weihnachten.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Mal keine Neuigkeiten von der Maschenfront

  1. Die Jacke finde ich sehr schön.

    Es freut mich das es deinem Sohn gut geht. Schon gar wenn er sich so bemüht hat.

    Und ja Allergien kann mann behandeln, und bei solche gefähliche sollte mann das auch machen. Es sind aber sehr lange Behandlungen. Zufällig kam mal was von einem Mädchen mit einer Insulinallergie, die Behandlung dauerte ein Jahr.

    Liebe Grüsse Dagmar/Wimpy

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s